Guten Morgen und herzlich willkommen!

Sie fragen sich, was es mit dem Samurai-Impuls auf sich hat?
Ob es auch etwas für Sie sein könnte? Nun - das kann ich Ihnen nicht sagen.
Fest steht: Es wirkt.

Was mich an der Schwertarbeit so fasziniert,
ist, dass sie mich immer wieder auf mich selbst zurückwirft.

Auf Konzentration und Klarheit – und Fokussieren auf das Wesentliche.
Auf Kraft und Achtsamkeit – und konsequentes Handeln, hier und jetzt.
Auf Balance und Gelassenheit – und Stabilität aus der inneren Mitte.
Auf Mut und Herz – und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Aktuell und schnell

Kleines Wort, große Wirkung
Beim Samurai-Impuls ging es ja schon immer um Klarheit, Abgrenzung, innere Mitte und souveränes Auftreten. Neulich habe ich den Workshop "Souverän führen" um das kleine Wörtchen "achtsam" erweitert. Das hat ziemlich viel verändert. Und es hat allen Beteiligten einschließlich mir ziemlich gut gefallen. Und gut getan ;-)

Mein derzeitiges Lieblings-Zitat
„Zwischen Reiz und Reaktion gibt es einen Raum. In diesem Raum hat der Mensch die Freiheit und die Fähigkeit, seine Reaktion zu wählen. In dieser Entscheidung liegt unser Wachstum und unser Glück.“ Viktor Frankl, der spätere Begründer der Logo-Therapie, während seiner Zeit als KZ-Inhaftierter im Jahr 1943

Schwertfrei geht es auf meiner zweiten Homepage zu. Mehr über mich und meine Arbeit erfahren Sie unter christaschiffer.de